Titel:

Zatre Kartenspiel

Autor: Manfred Schüling
Grafik: Barbara Spelger

Verlag:

Amigo

Art.Nr.: 6943
Erscheinungsjahr: 2007
Altersvorgabe: ab 8 Jahre
Spielerzahl: 2 bis 4
Spieldauer: ca. 45 Minuten
Auszeichnungen: keine bekannt

Den Spieleklassiker ZATRE von Manfred Schüling gibt es nun auch in einer Kartenspielversion, ideal für strategische Knobeleien unterwegs.

Ziel ist es, durch das Anlegen der Karten auf dem Tisch waag- und senkrechte Reihen zu bilden, möglichst mit Augensummen von „10", „11" oder „12". Nur wer solche Reihen legen oder Reihen auf eine solche Summe erweitern kann, darf auf seinem Wertungsblatt Punkte eintragen. Wer bei Spielende die meisten Punkte hat, gewinnt.

Pro Zug spielt jeder Spieler eine Karte von der Hand aus und zieht eine vom Zugstapel nach. Wie beim Brettspiel geht es auch hier darum, durch geschicktes Anlegen waagerecht und/oder senkrecht Reihen mit 10, 11 oder 12 Augen zu bilden oder bestehende Reihen auf eine dieser Augenzahlen zu ergänzen. Reihen mit einer Augenzahl größer als 12 sind nicht erlaubt, für Reihen unter 10 gibt es keine Punkte.

Ein neues Element bietet die Null, die clevere Überbrückungen getrennter Reihen ermöglicht. Mit der richtigen Taktik kann ein Spieler auch mehrere Wertungen auf einmal erzielen und sich sogar den Superbonus von 6 Punkten für eine Dreifachwertung sichern.

Es werden so viele Runden (jeweils mit 25 der 50 Karten) gespielt, wie Spieler teilnehmen. Wer danach die meisten Punkte hat, ist Sieger.