logo spielearchiv.de
Registrier Dich, lade Dein Avatar hoch, speicher Spielstände und treffe Freunde!

Spieletester werden – ein Job mit Zukunftsaussichten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Spieltester
Die meisten Menschen wissen schon im frühen Kindesalter, was sie wahrscheinlich ein Mal werden wollen. In der Regel kommt es jedoch größtenteils anders, denn jeder von uns entwickelt sich mit der Zeit, damit einhergehen auch viele Prozesse der Selbstfindung und des Lernens sowie Lehrens. Wenn ein kleiner Junge beispielsweise eine Feuerwehr sieht, möchte dieser in diesem Moment auch ein Feuerwehrmann sein. Ein Mädchen will Prinzessin werden, wenn dieses im Fernsehen wiederum solch eine Vorbild-Figur erspäht.

Die Welt entdecken

Nach und nach lernt man die Welt und ihre Möglichkeiten kennen und wird schnell feststellen, die Welt besteht nicht nur aus schwarz und weiß, Feuerwehr sowie Prinzessinnen. Da wir schon früh mit allen möglichen modernen Errungenschaften konfrontiert werden, Eltern und Medien sei Dank, ist es klar, dass auch Kinder von dieser globalen Entwicklung nicht verschont werden. Gerade nach der Geburt ist es so, dass der Spieltrieb aktiv gefördert wird.

Dieser stellt im Prinzip die Grundlage dafür dar, dass wir heute das sind, was wir sind, verspielt und dennoch auf Knopfdruck fokussiert auf das, was wichtig zu sein scheint. Eine neue Entwicklung ist, dass bereits Apps und Spiele kreiert werden, welche schon Kinder ab 2 Jahren belustigen sowie beschäftigen sollen. Ihnen wird quasi die Technik schon mit in die symbolische Wiege gelegt. So gesehen geht das Spielen heutzutage auf eine andere Art und Weise schon früh ins eigene Blut über.

Irgendwann kommt man an den Punkt, wo man sich wahrscheinlich fragt, woher die Spiele eigentlich kommen. Die Milch aus dem Supermarkt fällt schließlich auch nicht vom Himmel, genauso ist es mit den Games, welche man offline und auch virtuell einfach erwerben beziehungsweise beziehen kann. Jedes Jahr machen sich zahlreiche Spieleentwickler die Arbeit, Spiele herauszubringen, welche Jung und Alt begeistern sollen.

Bedeutung der Spielentwicklung für unsere Gesellschaft

Während vor 40 Jahren das Gaming noch in den Kinderschuhen steckten, befinden sich heutzutage in den Kinderschuhen irgendetwas, was mit Videospielen zu tun hat. Sei es zum Nikolaus, Weihnachten oder Geburtstagen, stets wollen Eltern ihren Kindern etwas Gutes tun. Es ist also keine Seltenheit, dass aus dem frühen Gaming später mal eine Leidenschaft oder gar der Wunsch entsteht, selbst Spiele zu entwickeln.

Sicherlich braucht kein Kind solche modernen Technologien, um gesund zu sein und groß zu werden. Doch in unserer Gesellschaft gehören diese schon mit zum Leben dazu. Egal ob groß oder klein, jeder möchte stets was Neues geboten bekommen, so auch bezüglich des Gamings. Aus diesem Grund kommen sehr oft neue Spiele in unterschiedlichen Genres heraus, um diese Abwechslung bieten zu können.

spieltester Die daraus entstehenden Trends werden heiß diskutiert, ein gesellschaftlicher Austausch entsteht. So gesehen ist Gaming nicht nur Spielen, sondern auch ein Mittel der Kommunikation. Als Spieltester sorgt man für einen reibungslosen Ablauf und Stoff für eben solche Unterhaltungen. Prinzipiell ist dieser Beruf also einer, der andere Menschen indirekt glücklich macht. Wer von uns zockt nicht gern Games ohne Bugs, Fehler, dafür jedoch mit spannenden Handlungsabläufen? Als Spieletester kann man seinen entscheidenden Teil dazu beitragen, dies zu ermöglichen.

Spiele Kategorien

Keine Kommentare erlaubt!

Impressum, Datenschutz & © Copyright 2012 - 2022 by spielarchiv.de